Historie

Moonlight Dinner – die natürlich gesunde Katzennahrung … wie alles begann

Als mein Großvater, Arnulf Weber, der bereits in den 70ern die Anfänge der Tiernahrungsbranche im Rhein-Main-Gebiet mit prägte, seine Anteile an einer großen Tiernahrungskette nach über 30 Jahren verkauft hatte, wollte er sich aus gesundheitlichen Gründen eigentlich zur Ruhe setzen. Schnell hat er gemerkt, dass ihm das nicht ausreicht. Sein Traum war es immer, natürliches und gesundes Futter für Tiere, besonders für Katzen zu entwickeln. Er entschloss sich, seinen Traum in die Tat umzusetzen.

Es folgten diverse Werksbesichtigungen und Futtertests, die er natürlich auch alle selbst kostete. Es gab zunächst acht Leckere Sorten auf Thunfisch- und Huhn-Basis. Getreide- und glutenfrei und ohne Schlachtnebenerzeugnisse, Chemie, Geschmacks- oder Proteinersatzstoffe (z. B. Soja). Gesund - und nur das enthalten, was die Katze als Fleischfresser wirklich braucht. Die Philosophie war klar und das Produkt in Produktion… nun musste ein Name her.
 
Katzen jagen in der Nacht... im Mondlicht... „Moonlight Dinner“. Perfekt!
"Moonlight Dinner – fast wie frisch gefangen!"
Da das Wort „gefangen“ eventuell nicht überall positive Gedanken wecken könnte, wurde dann kurz und knapp daraus:

Moonlight-Dinner „die natürlich gesunde Katzennahrung“.
 
2008 war es soweit: Den ersten Webshop, den meine Mutter damals neben Beruf und Betreuung meiner kleineren Schwester in Nachtschichten erstellt hatte, ging online! (
www.moonlight-cat.de )
Die Katzenliebhaber merkten schnell, dass Moonlight-Dinner ein hochwertiges und gutes Produkt ist und so ist ein kleiner Kundenstamm entstanden. Auch eine Handvoll gut sortierter Fachhändler und sogar ein Katzenhotel wurden auf Moonlight Dinner schnell aufmerksam. 2010 kam auf vielfachen Kundenwunsch noch eine Produktlinie mit sechs Sorten Vollnahrung in 200g Dosen dazu. Ein völlig anderes Produkt auf der Basis von Rind. Auch hier blieb er natürlich seiner Philosophie treu. Alles gesund und nur das, was der Katzenorganismus wirklich braucht. 

Im Oktober 2012 ist mein Großvater viel zu schnell von uns gegangen. Doch was tun? Alles aufgeben und seinen Traum wie eine Seifenblase zerplatzen lassen? Nein. Meine Mutter, Corinna Weber, entschied sich mit der Familie die Firma M+W Tiernahrung GmbH und den Namen „Moonlight-Dinner“ neben ihrem Beruf am Leben zu erhalten. Wir haben die Firma zu unserem kleinen und wundervollen Familienunternehmen gemacht und sogar für Neues gesorgt und wir arbeiten immer wieder an neuen Rezepturen, die unsere eigenen Stubentiger gerne vorab testen. Auch Zubehör, welches von unseren Samtpfoten für gut befunden wurde, nehem wir gerne in unserem Shop mit auf.
-Verena Kirsten-
Kundenservice und Vertrieb

 

Arnulf Weber, Gründer von M+W Tiernahrung GmbH